Akkerman
 
biographie

 
   
 
 

Arnold

Wiktorowitsch

Akkerman

 
 

   
 

11.06.1903

In St. Petersburg in protestantischer Familie geboren.
Als Lehrstuhlleiter an der Industrieakademie in Leningrad tätig.
Heirat mit Jewgenija Petrowna.

Juni 1941

Verhaftung in Leningrad

26.01.1942

Verurteilung nach Artikel 58 durch das Landgericht Andischan. Urteil und weiteres Schicksal unbekannt.

Juli 1942

Ausweisung der Ehefrau Jewgenija Petrowna aus Leningrad.
Gründe: 1. repressiertes Familienmitglied und 2. Zugehörigkeit zur deutschen Minderheit.

1942-1965

Verbannung der Ehefrau nach Kotelnitsch, Gebiet Kirow, wo sie als Hausmeisterin arbeitet.

1965

Jewgenija Akkerman kehrt mit befristeter Aufenthaltsgenehmigung nach Leningrad zurück.

1968

Jewgenija A. erhält das Recht auf unbefristeten Wohnsitz in Leningrad.

02.07.1974

Postume Rehabilitierung von Arnold Akkerman.
Angaben über eine mögliche Rehabilitierung der Ehefrau liegen nicht vor.

   
 

Ausgewählte
Biographien

 
 

Fotos, Illustrationen und Dokumente